Tagesgeld anlegen und Einlagen erhöhen

Viele Anleger in Deutschland wissen nicht genau, wie sie ihr Geld anlegen sollen. Viele entscheiden sich noch immer für das Sparbuch, obwohl die Zinsen dort relativ gering sind oder zum Teil sogar bei 0 sind. Auf Zinsen muss jedoch nicht verzichtet werden und dafür bieten sich Tagesgeld- oder Festgeldkonten an. Die Tagesgeldkonten bieten deutlich mehr Flexibilität, denn dort muss das Geld nicht für einen festgelegten Zeitraum angelegt werden und ist jederzeit kündbar. Vorteilhaft bei Tagesgeldkonten ist, dass immer auf die Anpassungen am Markt reagiert werden kann. Erscheint ein neues und besseres Angebot, dann kann das alte aufgelöst werden und das Geld wird zu dem neuen Anbieter gebucht. Mehr Infos über das jeweilige Konto finden Sie auf unserer Seite.

Weshalb einen Tagesgeldvergleich durchführen?

apple-589640_640Bei einem Vergleich können Anlagesumme und Anlagezeitraum notiert werden. Anhand dieser Daten werden verschiedene Banken angezeigt. Meist wird direkt auf die Tagesgeldzinsen geachtet und die besten Angebote werden gewählt. Nicht nur die Zinsen sind allerdings im Tagesgeldkonto Vergleich wichtig. Ein bestes Tagesgeldkonto kann in den Details noch deutlich mehr bieten als nur hohe Zinsen. Wichtig sind vielen natürlich zunächst ein ansprechender Internetauftritt des Anbieters und eine kostenlose Hotline für Rückfragen. Ebenfalls wichtig ist die Flexibilität und Sicherheit. Gängig sind heute das mobile TAN-Verfahren und das Post-Ident-Verfahren zur Bestätigung der Identität. Die Zinsen können monatlich, vierteljährlich oder jährlich ausgebezahlt werden und dies ist von Bank zu Bank verschieden. Im Falle der monatlichen oder vierteljährlichen Zinsen wird vom Zinseszinseffekt profitiert und auf lange Sicht kann dies zu einer spürbaren Steigerung des eigenen Kapitals führen.

Wichtige Informationen zu dem Tagesgeldkonto

Bei einem Vergleich werden nicht nur die deutschen Banken angezeigt, sondern auch ausländische Banken. Oftmals werden von ausländischen Banken bessere Angebote unterbreitet, nachdem es keine Filialen vor Ort gibt. Die Zinsen können zum Teil deutlich höher sein und wird die Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro beachtet, ist auch eine gewisse Sicherheit vorhanden. Jeder kann sich parallel zu dem Vergleich auch über einzelne Banken informieren. Wichtig ist oft Anzahl der Kunden, Kapital oder Gründungsjahr. Auch wichtig ist, dass es viele positive Kundenmeinungen zu der Bank gibt. Viele zufriedene Kunden zeigen, dass es sich um gute Angebote handelt. Zu beachten ist nur, dass Bestandskunden meist im Vergleich zu Neukunden niedrigere Zinsen erhalten. Insgesamt können die Tagesgeldkonten jedoch jederzeit gekündigt werden und die Kunden haben damit die Möglichkeit, immer wieder einen Vergleich durchzuführen und sich für das beste Konto zu entscheiden. Damit können Kunden ständig von den besten Zinsen profitieren und das eigene Kapital erhöhen. Hier geht es weiter, falls Sie noch nicht von unseren Tagesgeldangeboten genug haben.